Neues aus dem Dorf… der Bürgermeister berichtet

Liebe Leser, der Herbst zieht ins Land, von einem Winter ist allerdings noch nichts zu erahnen. Aber, wer weiß was noch kommt!

Auch in der Gemeinde war wieder was los. Ich werde versuchen einige Ereignisse hier vorzustellen:

Alten Kaffee
So wird schon seit vielen Jahren die Weihnachtsfeier der Hohner Senioren genannt. In diesem Jahr findet dieses Fest allerdings erst am Samstag vor dem 4. Advent, also am 19.12.2015 um 14:00 Uhr statt. Räumliche Probleme erforderten diese Umstellung. Bei wohlbekanntem Programm sind wir dann noch dichter an Weihnachten dran. Ich bitte um rege Beteiligung.

Schule
Am 01. und 02. September 2015 fanden in der Theodor-Storm-Schule in Hohn die Einschulungen statt. Sowohl die Großen, also die 5. Klassen wie auch die ABC-Schützen wurden 2-zügig eingeschult. Viel Erfolg allen Schülern für die weiteren Jahre.

Seniorenfahrt
Am 09. September wurde wie gewohnt die Seniorenfahrt durchgeführt. Die Gemeinde und die Förde Sparkasse richten diese Tour gemeinsam aus.  Im Brauhaus von Eutin wurde Kaffee getrunken. Nach einem kleinen Stadtbummel gings dann zum Gut Panker. Auch hier konnten zahlreiche Kunstgeschäfte begutachtet werden. Zum Abschluss gabs dann das schon fast traditionelle Abendessen in der Doppeleiche in Hohn. Knapp 80 Personen hatten viel Spaß bei feinem Wetter.

Kindergarten
Der Kindergarten ist auch in diesem Jahr sehr gut ausgelastet. Bis zum Ende des Kindergartenjahres wird fast die 100 % Marke erreicht werden. Am 11.11.2015 wurde das Lichterfest gefeiert. Bei bester Verpflegung wurden verschiedene Spiele angeboten und zum Abschluß Laterne-Lieder am Lagerfeuer gesungen. Sehr guter Besuch durch Angehörige und Interessierte.

Oktoberfest
Am 26.09.2015 veranstaltete die „Capella Musica“ in der Scheune ein Oktoberfest für jedermann. Der schon im letzten Jahr gute Besuch wurde noch deutlich übertroffen.

LTG63
Am 07.10.2015 fand in der Hugo-Junkers-Kaserne eine Spendenübergabe an ausgewählte Verbände und Vereine statt. Wie in jedem Jahr wurden die Erlöse aus dem „Rendsburger Herbst“ als Spende verteilt. Die Hohner Jungendfeuerwehr wurde mit einem Betrag in Höhe von 500,00 € bedacht. Da das LTG63 am 11.06.2016 im Rahmen des Tages der Bundeswehr einen Flugtag veranstalten wird entfällt die Teilnahme am kommenden Rendsburger Herbst.

Feuerwehr
Das Jubiläum der Jugendwehren der Hohner und Hamdorfer Feuerwehr wurde am 05.09.2015 in Elsdorf begangen. Auf dem Schulhof und im gesamten Amtsbezirk wurden für die jungen Feuerwehrkameradinnen und Kameraden zahlreiche Aufgaben und Spiele vorgehalten. Die anschließende Siegerehrung musste dann allerdings blitzschnell abgewickelt werden, da Sturm und Regen sich ankündigten. Aber alles ging gut und die Verantwortlichen konnten ein positives Resümee ziehen.

Asylanten
Aktuell sind in Hohn 62 Asylanten untergebracht. Überwiegend Syrier und Armenier. Aber auch andere Staaten sind vertreten. Einige von ihnen werden bereits als „anerkannte Flüchtlinge“ geführt. In diesem Fall haben sie sich selbst um Wohnraum zu bemühen. Das klappt aus den verschiedensten Gründen aber nur selten. Unser Helferteam ist weiterhin emsig im Einsatz. Dafür ganz herzlichen Dank! Leider sind im 4. Quartal die Sprachkurse ausgesetzt worden. Obwohl wir alle erkannt haben, daß das Wissen um Sprache und Kultur die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration ist. Wir arbeiten dran!

Schwimmlegende
Am 18.09.2015 war es soweit. Addy Schall, die Schwimmlegende aus Hohn hat aus Altersgründen die Badehose an den Nagel gehängt. Zumindest die Lehrbadehose. Viele Jahrzehnte hat Addy den Hohner Kindern das Schwimmen beigebracht. Bei einigen Familien auch über Generationen hinweg. Im letzten Jahr noch aktiv in der Badeaufsicht im Schwimmbad wurden jetzt alle Stempel und Befähigungen an seinen Nachfolger Andreas Taschner weitergereicht. Ich wünsche Addy auch weiterhin viel Spaß im Hohner Schwimmbad aber natürlich auch sonst überall. Herzlichen Dank.

Handball
Die Junioren der HSG Eider Harde sind nun auch in der höchsten Deutschen Handball-Spiel-Klasse angekommen. Nach einem schönen Auswärtsauftaktsieg in Niedersachsen wechselten Sieg und Niederlage sich ab. Als bisherige Krönung ist wohl der Auswärtserfolg gegen den THW Kiel zu bewerten. Weiterhin viel Spaß und so den einen oder anderen Erfolg.


Externe Links